Get Adobe Flash player

 

Hersteller Bahn

Brawa Loksound H0

Bild Hersteller bzw. Artikel Nummer und Beschreibung VKP € Status Hörprobe Bahn-Verwaltung Epoche Länder SOSE Info
Brawa 40102 Dampflokomotive Reihe G 4/5 H , Betriebsnummer 5506 der K.Bay.Sts.B. Mit der letzten Version der bayrischen 4/5 gekuppelten Loks der Reihe G4/5H entstand die größte, stärkste und modernste deutsche Lokomotive dieser Achsfolge. Die G4/5 H entsprach den Maffeischen Konstruktionsprinzipien. Ein schräg geneigtes Vierzylinder-Triebwerk war mit einem filigranen Barrenrahmen kombiniert. Der Kessel, bei dem das damals recht neue Heißdampf-Verfahren nach Schnitt Verwendung fand, war sehr leistungsfähig. Dank des ausgeglichenen Vierzylinder-Triebwerks war trotz der nur 1270 mm großen Treibräder die Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h problemlos ausfahrbar. Die Lok hatte eine große Zugkraft. Sie zog 1000 t auf einer 11 Promille Rampe mit 18 km/h. Die im Frühjar 1914 bestellten 35 Loks der ersten Serie wurden im ersten Weltkrieg dringend benötigt. Weitere Maschinen kamen hinzu. Nach Kriegsende gingen 61 Loks an die Siegermächte, 169 kamen als 56 801 bis 56 1125 zur Deutschen Reichsbahn und wurden 1933 ausgemustert. 1939 existierten noch 35 Lokomotiven. Den zweiten Weltkrieg überlebteb nur 2 Maschinen, die 1947 ausgemustert wurden. Modellbeschreibung: Das Modell verfügt über einen ESU Loksound Decoder neuester Generation ( V4.0) welcher von uns eingebaut wurde, und auch über  einen Seuthe Rauchgenerator, dieser wird Geschwindigkeits bezogen gesteuert! Feinste Speichenräder aus Metall - Kessel, Lok-Chassis und Tendergehäuse aus Metall - Motor 5-polig, schräggenutet mit 2 Schwungmassen und Antrieb in der Lok - Kulissenführung zwischen Lok und Tender - Normschacht vorne, hinten kulissengeführt - Führerstandsbeleuchtung - Detaillierte Kesselrückwand - Federpuffer - Lokführer und Heizer im Führerstand - Mehrteilige Lampengehäuse-2 Haftreifen - Durchbrochene Tenderdrehgestelle - Freistehende Leitungen und Handläufe teilweise aus Metall - Freier Durchblick zwischen Kessel und Chassis. Vorbildgetreue Achslagerdeckel.  Innentriebwerkssteuerung! € 659.00 Lagernd Hörprobe I SOSE 2006 Info