Get Adobe Flash player

 

Digital Umbauten - Reparaturen

Klein Modellbahn Reihe 1080 und 1180 der ÖBB

Bild Bezeichnung VKP Status Info Bau größe
Klein Modellbahn Altbau Elektrolok 1080.09, 1080 007-6, 1080.014-6, 1180.01, 1180.08, 1180 005-9 Elektrolokomotiven der ÖBB. Werkstattauftrag:
Reparatur einer Klein Modellbahn E-Lok der BR 1180.08 der ÖBB. Das Modell ist nicht fahrbereit, alle Antriebsräder klemmen und haben kein Lagerspiel. Einen bebilderten Reparaturbericht sehen Sie nach Öffnen der rechts stehenden PDF Datei in der Info Spalte!
Wir haben wie folgt repariert:
Das Lokomotivgehäuse wird durch leichtes anheben an den Dachvorsprüngen an den beiden Führerständen abgenommen. Nun können die extra geschraubten Gewichte im Bereich der Führerstände ausgebaut werden. Hier wurde bereits der erste Fehler festgestellt. Die beiden M 2,5 mm Zylinderkopfschrauben haben zu wenig Gewindeeingriff in den Metallrahmen, dadurch können diese auch keinen nötigen Halt der Gewichte bewirken. Eine Abhilfe erfolgt durch eine 5 mm tiefe Sacklochbohrung, so können die Schrauben tiefer in die vorhandenen Gewindebohrungen eingedreht werden. Nun wir die Systemplatine durch ausdrehen von zwei Schrauben und ablöten der Radstrom Versorgungskabel ausgebaut. Jetzt kann auch das Gewicht welches auch den Motor fixiert samt dem Motor entnommen werden. Nun ist nur mehr der Rahmen mit den beiden Stufenzahnrädern und den beiden Getrieben zu sehen.
Nun konnte auch der hauptsächliche Fehler festgestellt werden: Die beiden Stufenzahnräder haben ein angegossenes Kunststofflager welches im Rahmen läuft. Durch die beginnende Zinkpest ist in diesen Lagern kein freies Drehen möglich. Daher müssen die Zahnräder ausgebaut und die Lagerbohrungen auf 3,05 mm erweitert werden. Um die Stufenzahnräder ausbauen zu können müssen die Kuppelstangen demontiert sein, um danach die Räder ohne Zahnkranz abzuziehen. Danach können die Räder mit dem Spurkranz so seitlich verschoben werden, dass nun die Stufenzahnräder entnommen werden können. Nun erfolgt die Lageraufweitung auf 3,05 mm mittels entsprechender Reibahle. Da die Zinkpest durch Sauerstoffzufuhr fortschreitet wird nun der Rahmen farblos lackiert und somit gegen weiteren Sauerstoffzufuhr geschützt. Dies ist allerdings nur Sinnvoll wenn dies ganz am Anfang des Materialzerfalls passiert und der Rahmen sonst stimmig fest und Passgenau ist. Nach den angeführten Arbeiten kann die Lokomotive wieder Getriebemässig zusammengebaut werden.
Als nächster Arbeitsschritt wird nun versucht den Motor einzubauen um den Lauf der Räder zu prüfen. Leider stellte sich hier der nächste Fehler heraus: Das Trägergewicht aus Blei hindert die Schnecken der Motorwellen am drehen, die Ausnehmungen für den Schneckenfreilauf sind zu klein. Vermutlich auch eine Folge der Zinkpest durch Materialveränderung. Wir haben nun eine entsprechende Ausfräsung an dem Trägergewicht (Blei) erstellt und danach nochmal den Motor eingebaut. Nun dreht sich alles wunderbar. Das Modell benötigt bei 5,5 Volt DC 80 mAh. Nun haben wir die Räder ohne Zahkränze mit den entsprechenden Kurbelaugen auf genau 90° Versatz (links zu rechts) aufgedrückt. Zuletzt wurden für die restliche Rundlaufprüfung auch noch die beiden Kuppelstangen angebaut und das Modell nochmals geprüft. Alles funktioniert soweit einwandfrei.
Als letzte Arbeit wird das Modell wieder komplett zusammen gebaut und nochmals geprüft. Eine sehr saubere auch langsame Fahrt der Lokomotive rechtfertigt den Aufwand dieser Reparatur.
Aufgrund eines Kundenwunsches haben wir die aus gestanztem Blech hegestellten Kuppelstangen gegen Neusilber Kuppelstangen getauscht.
Abschließend möchte ich noch folgendes zu dieser Reparatur sagen: Nur in sehr seltenen Fällen wie eben in diesem kann eine solche Reparatur statt finden. Dies nur weil die Zinkpest in so geringem Maße vorhanden war. Im Normalfall muss der Rahmen gegen einen neuen Messingrahmen ersetzt werden.
Einen Kostenvoranschlag für die Reparatur der Lokomotive kann ich erst nach Erhalt Ihres Modelles erstellen.
# Auf Bestellung Info H0
Kuppelstangen für Klein Modellbahn BR 1080. 2 Stück (rechts und links) geätzte Neusilber Kuppelstangen, rot ausgelegt für die Elektrolokomotiven Baureihe 1080 ÖBB der Firma Klein Modellbahn. Der Preis versteht sich inklusive der Montage an der Lokomotive! € 25.00 Lagernd # H0
Kuppelstangen für Klein Modellbahn BR 1180. 2 Stück (rechts und links) geätzte Neusilber Kuppelstangen, rot ausgelegt für die Elektrolokomotiven Baureihe 1180 ÖBB der Firma Klein Modellbahn. Der Preis versteht sich inklusive der Montage an der Lokomotive! € 25.00 Lagernd # H0