Get Adobe Flash player

 

Digital Umbauten - Reparaturen

Reparatur gebrochener Steuerungsteile an den Roco Dampflokomotiven der Baureihen 18 bzw. 02 der DR.

Für Vergrößerung Bilder anklicken! Bezeichnung VKP Status Info Bau größe

Reparatur der defekten Steuerung an Roco Dampflokomotiven der Baureihen 18 und 02 der DR, Artikelnummern 63201, 63203, 63194, 63197, 69196.
Werkstattauftrag:
Reparatur der defekten Steuerung im Bereich der linken und rechten Gegenkurbel zu der Schwingenstange. Durch einen Bruch der Gegenkurbel im Vernietungsbereich verliert die Niete den Halt in der Gegenkurbel und fällt ab. Dadurch ist das Modell im Bereich der Steuerung nicht mehr funktionsfähig.
Die hier beschriebene Reparatur bezieht sich auf die Roco Artikelnummer 63201, ist aber bei allen baugleichen Modellen anwendbar!
Wir haben wie folgt repariert:
Um an der Lokomotive die nötigen Arbeiten durchführen zu können werden folgende Arbeitsschritte gemacht:
1.) Abziehen des Vielfach-Steckers zwischen Lok und Tender.
2.) Entkuppeln des Tenders mit der Lok, samt Ausbau der Kardanwelle.
3.) Abziehen der Kardanschale aus dem Führerhausbereich.
4.) Ausdrehen einer Zentralschraube welche mittig der Lokomotive unter dem Bremsgestänge sitzt.
5.) Abnehmen des Lokkessels samt Führerhaus.
6.) Ausbau der gebrochenen Gegenkurbel aus dem Radsatzauge.
7.) Austausch der defekten rechten Gegenkurbel gegen eine neue.
8.) Einsetzen einer Niete und vernieten der Schwingenstange mit der Gegenkurbel, rechts.
9.) Fixieren der Nieten und ummanteln der beiden Gegekurbeln im Nietbereich mit 2 Komponenten
Harzkleber.
10.) Zusammenbau der Steuerung.
11.) Händische Funktionsprobe durch manuelles Drehen der Räder mittels der provisorisch montierten
Kardanschale.
12.) Zusammenbau der Lokomotive, danach eine Probefahrt.

Razis Modellbahnservice bietet hier entsprechende Dienstleistungen für alle Reparatur und Umbauarbeiten. Einen bebilderten Umbaubericht erhalten Sie durch den Download der rechts stehende PDF Datei.

# Auf Bestellung Info H0