Get Adobe Flash player

 

Digital Umbauten - Reparaturen

Roco Transalpin bzw. BR 4010 der ÖBB mit defektem Antriebssystem durch gebrochene Kardankugeln.

Für Vergrößerung Bilder anklicken!BezeichnungVKPInfoSpur
Roco Etriebzug Transalpin bzw. BR 4010 mit defektem Antrieb durch gebrochene Kardankugeln.
Betrifft:
Roco 43040, 43041, 43053, 43061, 43061.1 43894, 43898, 63040, 63041, 63043, 63044, 69040, 69041, 69043, 69044. E-Triebzug Reihe 4010 der ÖBB.
Werkstattauftrag:
Reparatur des defekten Kardan Antriebes.


Es handelt sich um folgendes Fehlerbild:

Der Triebwagen bringt keine Antriebsleistung mehr auf die Schienen. Er kann maximal eine kurze Zeit selbst fahren, aber bleibt danach auch stehen. Ein Fahren des Modells mit einer Wagengarnitur ist nicht mehr möglich. Steht das Modell und man gibt einen Fahrbefehl hört man den Motor hochdrehen ohne Bewegung der Lokomotive.

Fehlerursache bei dieser Lokomotive:

In 95 % aller solcher defekte sind gebrochene Kardankugeln an den Schneckenwellen dafür verantwortlich. Alterungsbedingt platzt die Kunststoffkugel somit gibt es keine Kraftschlüssige Verbindung an der Schneckenwelle zu dem Getriebe mehr.
Wir haben wie folgt repariert:
Weiterführende Informationen mit allen nötigen Details und entsprechendem Bildmaterial erhalten Sie durch den Download der rechts befindlichen PDF Datei!
Bitte Anfragen!H0
####