Get Adobe Flash player

 

Hersteller Bahn

Piko Elektrolokomotiven H0

Bild Hersteller bzw. Artikel Nummer und Beschreibung VKP Status Bahn-Verwaltung Epoche
Piko 59984 Vectron Elektrolokomotive BR 193 Betriebsnummer ES46-506 der Polnischen Staatsbahnen AG PKP Cargo. Technische Modellbeschreibung: Vectron BR 193 im aktuellen Design der PKP Cargo, mit vier Stromabnehmern. Modell für das Gleichstromsystem (DC), mit Schnittstelle nach NEM 658 (PluX22) zur Aufnahme eines Digital-Decoder. Vorbereitet für den nachträglichen Einbau von Geräuschelektronik (Chassis ist für Lautsprecheraufnahme vorbereitet). Motor mit zwei Schwungmassen. Zwei Haftreifen zur Erhöhung der Zugkraft. LED-Lichtwechsel (weiß-rot). Modell mit NEM 362 Kupplungsaufnahme und Kurzkupplungskinematik. Feinste Lackierung und Bedruckung. Metalldruckgussrahmen. Teilweise angesetzte Handgriffe. Länge über Puffer: 218 mm. Mindestradius: 358 mm. € 153.00 Lagernd VI
Piko 59984 Sound Vectron Elektrolokomotive BR 193 Betriebsnummer ES46-506 der Polnischen Staatsbahnen AG PKP Cargo. Technische Modellbeschreibung: Vectron BR 193 im aktuellen Design der PKP Cargo, mit vier Stromabnehmern. Modell für das Gleichstromsystem (DC), mit Schnittstelle nach NEM 658 (PluX22) ausgerüstet mit einem ESU Loksound Decoder V 4.1 und ESU Lautsprechern. Motor mit zwei Schwungmassen. Zwei Haftreifen zur Erhöhung der Zugkraft. LED-Lichtwechsel (weiß-rot). Modell mit NEM 362 Kupplungsaufnahme und Kurzkupplungskinematik. Feinste Lackierung und Bedruckung. Metalldruckgussrahmen. Teilweise angesetzte Handgriffe. Länge über Puffer: 218 mm. Mindestradius: 358 mm. € 243.00 Lagernd Sound
Piko 51090 Elektrolokomotive Baureihe E93 Betriebsnummer E93 11 der Deutschen Bundesbahn. Bahnbetriebswerk "Kornwestheim". Zu beginn der dreißiger Jahre entschloß sich die damalige Deutsche Reichsbahn Gesellschaft zur Beschaffung einer schweren Elektrolokomotive, vornehmlich für den Einsatz im Güterzugdienst. Im Zuge der technischen Weiterentwicklung sollte die Maschine über Tatzlager-Antrieb und über eine Drehgestell-Konstruktion mit einer Achsfolge Co´Co`verfügen. Nach der Auslieferung der ersten 2, als Baureihe E93 bezeichneten Maschinen im Jahre 1933, wurden bis 1939 weitere 16 Exemplare gebaut. Sie wurden wie vorgesehen im schweren Güterzugdienst eingesetzt und waren in Kornwestheim, Ulm und Geislingen, in Rosenheim, Halle/Saale und Leipzig - Wahren stationiert. Auch die Deutsche Bundesbahn konnte nicht auf die leistungsfähigen E-Loks verzichten, die nach dem zweiten Weltkrieg komplett in Süddeutschland verblieben waren. Die Lokomotiven kamen bis nach Karlsruhe, Würzburg, München-Ost, Aalen, Mühlacker, vereinzelt auch bis Heidelberg. Am bekanntesten sind aber die Einsätze an der "Geislinger Steige" wo sie bis zuletzt Ihren Dienst taten. Ab 1976 begann die Ausmusterung der inzwischen als 193 bezeichneten Loks. Die letzten Maschinen, die 193 004 und 006, wurden am 03.06.1984 z-gestellt und am 31.01.1985 ausgemustert. Modellausführung der Produktlinie "Classic": Das Modell entspricht mit seinem fein detaillierten Gehäuse (ca. 6000 Nieten nachgebildet!) mit feinsten SBS10 Stromabnehmern und in seiner Farbgebung bzw. seiner Beschriftung nahezu exakt seinem großen Vorbild. Hierbei hervorzuheben ist die Nachbildung der Dachausrüstung und der Drehgestelle mit vielen einzeln angesetzten Bauteilen. Der Kraftvolle Antrieb durch einen Leistungsfähigen Präzisionsmotor mit Schwungmasse wirkt über Kardanwellen und Schnecken-Stirnradgetriebe auf sechs Achsen. Genau wie das Vorbild erreicht das Modell eine Höchstgeschwindigkeit von umgerechnet ca. 70 km/h bei 12 Volt. Die Getriebeblöcke und der Motorrahmen sind aus Zink-Druckguß. An der Stirn bzw. Rückseite befinden sich Kurzkupplungskulissen mit NEM Schächten sowie ein Dreilicht-Spitzen-Signal mittels LED Beleuchtung. 2-Schlussleuchten, fahrtrichtungsabhängig rot beleuchtet. Um den vorbildgerechten engen Abstand zwischen Gehäuse und Vorbauten im Modell zu ermöglichen, haben die Drehgestelle eine kulissengeführte Anlenkung. Das Modell besitzt eine Digitalschnittstelle nach NEM 652 (8 polig). Platz für einen Decoder: LxBxH: 27x18x10 mm. Das Modell wurde bereits von Razis-Modellbahnservice zugerüstet. € 199.90 Lagernd III