Get Adobe Flash player

 

Hersteller Bahn

Roco Spurweite TT

Für Vergrößerung Bilder anklicken! Hersteller bzw. Artikel Nummer und Beschreibung VKP € Status Bahn-Verwaltung Epoche Länder SOSE
Roco 36215 Diesellok BR 215. Diesellokomotive Baureihe 232 Betriebsnummer 232 209-7 der Deutschen Bahn AG.
Detaillierte Ausführung mit 3-Licht Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd. Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf alle sechs Achsen, 2 Achsen mit Haftreifen. Schnittstelle nach NEM 651 zur Aufnahme eines Decoders. Kupplungsaufnahme nach NEM 358.
#
V Werkseitig aus!
Roco 36234 Diesellok ST 44. Diesellokomotive ST 44 Betriebsnummer ST 44-002 der PKP. Detaillierte Ausführung mit 3-Licht Spitzensignal, mit der Fahrtrichtung wechselnd. Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf alle sechs Achsen, 2 Achsen mit Haftreifen. Schnittstelle nach NEM 651 zur Aufnahme eines Decoders. Kupplungsaufnahme nach NEM 358. Vorbild: Diesellokomotive der Baureihe ST 44-002 der Polnischen Staatsbahn (PKP). Achsfolge Co’Co’. Betriebszustand 70er Jahre. Einsatz: vorwiegend Güterverkehr.Modell: Taigatrommel M 62-100 mit vorbildgerechten Bauartänderungen. Dachpartie im Auslieferzustand ohne Schalldämpfer, mit pilzförmigen Maschinenraumlüfter, Typhonen und mit Lüfter der Ursprungsbauart, bei dem die Trittleiter in das Lüfterabdeckgitter integriert ist. Verchromte Griffstangen an den Stirnseiten und große verchromte Lüftergitter für die Führerstandsheizung. Dreigeteilte Kühlerjalousie in der Seitenwand und zwei darüber liegende Lüftergitter. Die weiteren kleinen seitlichen Lüftergitter sind in als ältere Lamellengitter ausgeführt. #
III-IV Werkseitig aus!
Roco 36239 Diesellok V 200. Diesellokomotive V 200 Betriebsnummer V 200.025 der Deutschen Reichsbahn. Detaillierte Ausführung mit 3-Licht Spitzensignal, mit der Fahrtrichtung wechselnd. Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf alle sechs Achsen, 2 Achsen mit Haftreifen. Schnittstelle nach NEM 651 zur Aufnahme eines Decoders. Kupplungsaufnahme nach NEM 358. Vorbild: Diesellokomotive der Baureihe V 200 „Taigatrommel“ der Deutschen Reichsbahn (DR), Achsfolge Co’Co’. Betriebszustand: 1960er Jahre. Einsatz: vorwiegend Güterverkehr. Modell: Vorbildgerechte Ausführung der „Taigatrommel“, Dachpartie ohne Schalldämpfer, mit Lüftern der Ursprungsbauart, dreiteilige Lüfterjalousien in den Seitenwänden. #
III Werkseitig aus!