Hersteller Bahn

Modelleisenbahn Neuheiten 2019

Für Vergrößerung Bilder anklicken!Hersteller bzw. Artikel Nummer und BeschreibungStatusBahn-VerwaltungEpocheMaßstab
Roco 73484 Elektrolokomotive Taurus Reihe 1216, der Österreichischen Bundesbahnen, Betriebsnummer 1216 019-0 im „500 Jahre Leonardo Da Vinci“-Design.
Zum Vorbild:
Am 09. Mai 2019 ist unsere Sonderlokomotive zum 500-jährigen Jubiläum von Leonardo Da Vinci auf die großen Schienen gerollt. In Kooperation mit den Österreichischen Bundesbahnen wurde die Taurus 3 mit der Betriebsnummer 1216 019-0 mit einem wunderschönen Design gebrandet und wird vor Railjets in Österreich, Deutschland und Italien eingesetzt. Damit wird dieses besondere Jubiläum weit in die Welt hinaus getragen.
Technische Modellbeschreibung:
■ Aufwendige Bedruckung
■ Weltweit einmalige Auflage
■ Im Einsatz in Österreich, Deutschland und Italien im Railjet-, Personen- und Güterverkehr.
Ausführung mit 4 Stromabnehmern, Motor mit Schwungmasse, Antrieb auf vier Achsen, zwei Haftreifen, NEM 362 Kupplungsaufnahme. Led Licht-Spitzenlicht weiß/rot mit im Digitalbetrieb schaltbarem Fernlicht und einzeln schaltbarem Spitzenlicht- oder Schlusslicht. Das Modell verfügt über eine Digital Schnittstelle Mit PluX22 Schnittstelle. zur Aufnahme eines Digital-Decoders. Ist das Modell mit einem Decoder ausgerüstet welcher mindestens eine Zusatzfunktion (F1) hat, ist auch ein Fernlicht schaltbar. Länge über Puffer: 225 mm.
Zur Zeit nicht mehr lieferbar!
Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 73484 (Ansicht Führerstand 2 voraus) E-Lok Taurus 1216 019-0, "500 Jahre Leonardo Da Vinci".
Zur Zeit nicht mehr lieferbar!
Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 73778 Diesellokomotive BR ST44, Betriebsnummer ST44-324 der PKP CARGO. (Polnische Eisenbahn)

Technische Modellbeschreibung:
5 poliger Motor mit zweifacher doppelter Schwungmasse und schräg genutetem Kollektor. Antrieb auf 6 Radsätze, zwei Radsätze mit je zwei Haftreifen bestückt.
Schnittstelle nach PluX22.
3 fach LED-Spitzenbeleuchtung mit der Fahrtrichtung wechselnd. Kupplungsaufnahme nach NEM 362 und KKK.
Mindestradus: 358 mm.
Länge über Puffer: 202 mm.
■ Viele separat angesetzte Teile
■ Hohe Betriebssicherheit und Zugkraft für lange Züge.
Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 73869 DCC Soundversion der Elektrolokomotiven Dm 968 und 969, der Schwedischen Staatsbahnen SJ als Doppellokomotive.
Technische Modellbeschreibung:
Modell mit Digital-Decoder und digital schaltbaren Sound- und Lichtfunktionen.
■ Erstmals mit neu konstruierten Speichenrädern.
■ Hohe Zugkraft durch zwei Motoren.
■ Freistehende Leitungen und Griffstangen.
■ Ideale Ergänzung zu den Erzwagen, Roco Art.-Nr. 67075 und 67076 welche bei Razis-Modellbahnservice lagernd sind. Weitere Wagen - Sets mit der Roco Art.-Nr. 67054, passend zum Themenschwerpunkt Erzbahn Kiruna-Narvik, sind ebenfalls bei uns lagernd!
Feinste Nachbildung aller Details. 2 Motoren mit Schwungmasse.
Haftreifen. Kurzgekuppelte Lokteile. Kupplungsaufnahme nach NEM 362 mit Kurzkupplungskinematik. Länge über Puffer: 289 mm. Kleinster befahrbarer Radius: R2!
Vorbildinformation:

Unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg nahm der Bedarf an schwedischem Eisenerz drastisch zu. Für den Transport der schweren Erzzüge wurden geeignete Lokomotiven benötigt. Die Schwedischen Staatsbahnen (SJ) bestellten die ersten Doppellokomotiven der Serie Dm, von denen die ersten Maschinen 1953 geliefert wurden. Jeder der beiden Lokteile war mit einem Blindwellenantrieb und vier gekuppelten Antriebsachsen mit Speichenrädern ausgerüstet. Fünf Lokomotiven Dm wurden 1960/61 mit den neu entwickelten Speichenrädern der Bauart „Motola 1960“ ausgestattet. Diese starken Lokomotiven konnten Erzzüge von bis zu 3.200 t über die anspruchsvolle „Malmbana“ Luleå–Kiruna–Narvik befördern. Die schweren Züge bestanden aus 52 Erzwagen. Jeder dieser 3-achsigen Wagen hatte ein Leergewicht von 20 t und wurde mit 80 t Erz beladen. Ende der 1960er-Jahre wurde die Erhöhung der Zuggewichte auf 5.000 t umgesetzt. Dafür wurden einige Maschinen um ein weiteres, führerstandloses, vierachsiges Mittelteil erweitert und als Dm3 bezeichnet.
Siehe HauptgruppeIII-IVH0 1:87
Roco 67076 4-teiliges Set Erzwagen Typ MAS IV, der Schwedischen Staatsbahnen, mit den Wagennummern SJ 22399, SJ 23153, SJ 23167 und SJ 23169.
Modellbeschreibung:
Kurzkupplungskinematik und NEM Schacht. Mit authentischer Erzbeladung. Passende Wagen für die Elektrolokomotiven der Reihe Dm3, Art.-Nr. 73868, 73869, 79869.
Länge über Puffer aller Wagen: 293 mm.
Siehe HauptgruppeIII-IVH0 1:87
Roco 67075 4-teiliges Set Erzwagen Typ MAS IV, der Schwedischen Staatsbahnen, mit den Wagennummern SJ 23924, SJ 22973, SJ 22297 und SJ 22302.
Modellbeschreibung: Kurzkupplungskinematik und NEM Schacht. Mit authentischer Erzbeladung. Passende Wagen für die Elektrolokomotiven der Reihe Dm3, Art.-Nr. 73868, 73869, 79869.
Länge über Puffer aller Wagen: 293 mm.
Siehe HauptgruppeIII-IVH0 1:87
Roco 67076 4-teiliges Set Erzwagen Typ MAS IV, der Schwedischen Staatsbahnen, mit den Wagennummern SJ 22399, SJ 23153, SJ 23167 und SJ 23169.
Modellbeschreibung:
Kurzkupplungskinematik und NEM Schacht.
Mit authentischer Erzbeladung.
Passende Wagen für die Elektrolokomotiven der Reihe Dm3, Art.-Nr. 73868, 73869, 79869.
Länge über Puffer aller Wagen: 293 mm.
Siehe HauptgruppeIII-IVH0 1:87
Roco 73144 Dieseltriebwagen Reihe 5042 Betriebsnummer 5042.03 der ÖBB.
Dieseltriebwagen 5042.08 der Österreichischen Bundesbahnen in elfenbein / saphirblauer Lackierung, mit elfenbeinfarbenem Dach. Auf Basis der Entwicklung der Dieseltriebwagen der Reihe VT 41 beschafften die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) zwischen 1935 und 1937 größere Dieseltriebwagen der Reihe VT 42. Die Fahrzeuge besaßen zwei 210 PS starke Motoren und waren auf eine Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h ausgelegt. Nach dem Krieg betrieben die ÖBB die Triebwagen unter der neuen Reihenbezeichung 5042. Ihr Einsatzgebiet war fortan die Westbahn, wo sie u. a. als Eilzüge verkehrten. Die fortschreitende Elektrifizierung der Hauptstrecken verdrängte die 5042er in den letzten Dienstjahren auf die Nebenstrecken Niederösterreichs. Modellbeschreibung: Motor mit schräg genutetem Anker und Schwungmasse. Antrieb auf zwei Achsen, zwei Haftreifen. PluX22-Schnittstelle. NEM 362 Kupplungsaufnahme mit KK-Kulisse. 3-Licht (LED) Spitzenlicht fahrtrichtungsabhängig, 1 rotes Schlusslicht fahrtrichtungsabhängig. Mit schaltbarer Innenbeleuchtung, welche digital, wie auch über DIP Schalter am Modell, ein oder aus schaltbar ist. Länge über Puffer: 258 mm. Gewicht: 445 Gramm! Mindestradius 358 mm. Sondermodell zur Nürnberger Spielwarenmesse 2019! Noch geringe Stückzahl verfügbar.
Siehe HauptgruppeIVH0 1:87
Roco 66466Roco 66466 Druckgaskesselwagen, Bauart Uahs 077 8965,
der Deutschen Reichsbahn.
Modellbeschreibung:
Kupplung Schacht NEM 362 mit KK-Kinematik.
Abmessungen: Länge über Puffer: 204 mm.
Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 73486 Elektrolokomotive Taurus Reihe 1216, der Slowenische nStaatsbahnen SŽ 541, Betriebsnummer 91 79 1 541 002-6 der österreichischen Bahnspedition "Innofreight".
Zum Vorbild:
Das österreichische Unternehmen „Innofreight“ wurde 2002 gegründet und hat sich anfänglich auf den Transport von Holz spezialisiert. Auch heute noch zählen Stammholz- sowie Hackschnitzeltransporte zu den Hauptgebieten der „Innofreight“. Doch auch der Transport von Agrarmitteln, Baustoffen oder Flüssigkeiten gehört heute zu den Kompetenzen des Unternehmens. Im Sommer 2018 haben „Innofreight“ und die Slowenischen Staatsbahnen (SŽ) als Zeichen der guten Zusammenarbeit die Elektrolokomotive 541 002-6 im auffälligen „Innofreight“-Gelb als Werbelokomotive vorgestellt. Die Lok der Reihe 541 kommt seitdem auch im grenzüberschreitenden Verkehr zum Einsatz.
Technische Modellbeschreibung:
Ausführung mit 4 Stromabnehmern, Motor mit Schwungmasse, Antrieb auf vier Achsen, zwei Haftreifen, NEM 362 Kupplungsaufnahme. Dreilicht - LED - Spitzenbeleuchtung rot/weiß, mit der Fahrtrichtung wechselnd. Das Modell verfügt über eine Digital Schnittstelle Mit PluX22 Schnittstelle. zur Aufnahme eines Digital-Decoders. Ist das Modell mit einem Decoder ausgerüstet welcher mindestens eine Zusatzfunktion (F1) hat, ist auch ein Fernlicht schaltbar. Länge über Puffer: 225 mm.
Werkseitig bereits ausverkauft!
Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 74446 Eilzugwagen 2. Klasse, Gattung B4ipüh Nr. 32 322, der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB).
Länge über Puffer: 240 mm.
Siehe HauptgruppeIIIH0 1:87
Roco 72124 Dampflokomotive BR 38 Betriebsnummer 38.4110 der ÖBB. Dampflokomotive Reihe 38 der Österreichischen Bundesbahnen im Zustand der 1960er Jahre mit Rundschlot. Die Lokomotiven der Reihe 109 stellten den Abschluss und Höhepunkt der 2´C-Maschinen in Österreich dar. Mit ihnen konnte die damalige Reisezeit zwischen Wien und Triest von 13,5 auf 10,5 Stunden herabgesetzt werden. Die letzten Maschinen wurden im Jahr 1967 von den ÖBB ausgemustert. Modellbeschreibung: Modell mit niedrigen Spurkränzen, Vollmetallrädern, LED Beleuchtung, beidseitige Kurzkupplungskinematik mit NEM-Schacht. Mindestradius: 419,6 mm. Nachrüstbar mit einem Seuthe Rauchgenerator.
Allgemeine Daten:
2 Achsen mit Haftreifen. 2 angetriebene Achsen.
Kupplung Schacht NEM 362 mit KK-Kinematik.
Mindestradius 419,6 mm.
Rauchgenerator nachrüstbar: Ja.
Rauchgenerator Artikelnummer (analog) Seuthe Nr. 10
Schwungmasse: Ja.
Elektrische Schnittstelle für Triebfahrzeuge PluX16.
Spitzenlicht 2-Spitzenlicht mit Fahrtrichtung wechselnd
Motor: 5-pol. Motor.
LED Spitzenlicht Ja
Abmessungen: Länge über Puffer 201 mm. Gesamtgewicht der Lokomotive: 453 Gramm!

Siehe HauptgruppeIIIH0 1:87
Roco 73218 Elektrolokomotive Reihe 1216, Betriebsnummer 1216 249-3 der Tschechischen Bahnen (CD). Railjet der Tschechischen Staatsbahnen. Modell in aktueller dunkelblau / hellblauer Ausführung der Tschechischen Bahnen (CD). Modellausführung: Ausführung mit 4 Stromabnehmern, Motor mit Schwungmasse, Antrieb auf vier Achsen, zwei Haftreifen, NEM 362 Kupplungsaufnahme. Dreilicht-Spitzenbeleuchtung rot/weiß, mit der Fahrtrichtung wechselnd. Das Modell verfügt über eine Digital Schnittstelle Mit PluX22 Schnittstelle. zur Aufnahme eines Digital-Decoders. Ist das Modell mit einem Decoder ausgerüstet welcher mindestens eine Zusatzfunktion (F1) hat, ist auch ein Fernlicht schaltbar. Länge über Puffer: 225 mm. Passend zu der CD Railjet Garnitur der Firma Jägerndorfer 70306 + 70211 + 70212. Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 76451 Schiebeplanenwagen, Bauart Shimmns 467 0 854-5, der Logistik Service GmbH. Modellbeschreibung:
Kupplung Schacht NEM 362 mit KK-Kinematik.
Abmessungen Länge über Puffer: 138 mm.
Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 76392 ÖBB Schwerlastwagen Bauart "S" Wagennummer 420 0 013-8. Die Schwerlastwagen des Typs "S" werden beim Vorbild vielseitig eingesetzt. Ob schwere Stahlplatten, Bauteile oder Panzer, alles wird auf diesen Wagen transportiert. Sie eignen sich bestens zum Einsatz in Ganzzügen. Modellbeschreibung: Das Modell verfügt über eine Bodenplatte welche aus Zinkaldruckguss besteht und hat daher ein Eigengewicht von 66 Gramm. Kupplungsaufnahme nach NEM 362 und KK-Kinematik.
Allgemeine Daten:
Kupplung Schacht NEM 362 mit KK-Kinematik,

AC Radsatz Artikelnummer 40196,
Abmessungen: Länge über Puffer 124 mm.
Siehe HauptgruppeIV/VH0 1:87
Roco 61468 5 teiliges Set bestehend aus einer Elektrolokomotive Reihe 1020.33 der Österreichischen Bundesbahnen mit 4 Schlafwagen Typ U-Hansa der CIWL (Compagnie Internationale des Wagons-Lits et des Grands Express Européens). Nachbildung eines Schlafwagenzuges mit Wagen des Typs U-Hansa.
Modelle mit detaillierter Bedruckung und Inneneinrichtung.
Wagen mit den Betriebsnummern 4592, 4596, 4603 und 4618.
Siehe HauptgruppeIVH0 1:87
Roco 61468 E-Lok BR 1020, Betriebsnummer 1020.33 der ÖBB. Ausführung der Rh 1020 mit Betriebsnummern auf Tafeln, schwarzem Rahmen und silbernem Dach. Technische Modellbeschreibung:
1 Achse mit Haftreifen.
6 angetriebene Achsen.
1 Kupplung Schacht NEM 362 mit KK-Kinematik.
1 Kupplung Schacht NEM 362 ohne KK-Kinematik.
358 mm Mindestradius (R2).
Elektrik Spitzenlicht 3-Spitzenlicht an beiden Fahrzeugenden, mit Fahrtrichtung wechselnd.
Elektrische Schnittstelle für Triebfahrzeuge PluX22. 5-poliger Motor mit schräg genutetem Kollektor und Schwungmasse.
LED Spitzenlicht.
Länge über Puffer 1369 mm.
Die Lokomotive ist nur mit dem Set Roco 61468 zu erhalten!
Siehe HauptgruppeIVH0 1:87
Roco 61468 Schlafwagen 4618A Typ U-Hansa der CIWL (Compagnie Internationale des Wagons-Lits et des Grands Express Européens). Der Wagen ist nur mit dem Set Roco 61468 zu erhalten! Siehe HauptgruppeIVH0 1:87
Roco 61468 Schlafwagen 4603A Typ U-Hansa der CIWL (Compagnie Internationale des Wagons-Lits et des Grands Express Européens). Der Wagen ist nur mit dem Set Roco 61468 zu erhalten! Siehe HauptgruppeIVH0 1:87
Roco 61468 Schlafwagen 4596A Typ U-Hansa der CIWL (Compagnie Internationale des Wagons-Lits et des Grands Express Européens). Der Wagen ist nur mit dem Set Roco 61468 zu erhalten! Siehe HauptgruppeIVH0 1:87
Roco 61468 Schlafwagen 4592A Typ U-Hansa der CIWL (Compagnie Internationale des Wagons-Lits et des Grands Express Européens). Der Wagen ist nur mit dem Set Roco 61468 zu erhalten! Siehe HauptgruppeIVH0 1:87
Roco 73917 Vectron Elektrolokomotive Baureihe 193, Betriebsnummer 370 028-0, der Industrial Division. Im Einsatz für das polnische Unternehmen Industrial Division. „Lotos“-Logo als Decal beiliegend. Einsatz vor Güterügen in Osteuropa. Das Modell wurde bereits von Razis-Modellbahnservice fertig zugerüstet und wird auch so geliefert! Technische Modellbeschreibung: Ausführung mit vorbildgerechter langer Regenrinne und vier Dachstromabnehmern. Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf vier Achsen, zwei Haftreifen. NEM 362 Kupplungsaufnahme mit Kurzkupplungskinematik. PluX22 Schnittstelle zur Aufnahme eines Digital-Decoders. 3-Spitzenlicht fahrtrichtungsabhängig / 2-Schlussleuchten, fahrtrichtungsabhängig. Weitere Lichtfunktionen wie Fernlicht und Führerstandsbeleuchtung, stehen nur in Lokomotiven mit nachgerüstetem Digitaldecoder zu Verfügung. Länge über Puffer: 218 mm. Mindestradius: 358 mm. Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 73070 Elektrolokomotive BR 1044, Betriebsnummer 1044 008-9 der ÖBB mit Pflatsch. Das Modell entspricht dem letztgültigen Fertigungsstandard und verfügt über viele separate Steckteile, z.B. geätzte Scheibenwischer, Waschdüsen, Umlaufblech an der und Computernummern auf Tafeln an der Stirnfront. Außerdem hat das Modell noch extra angesetzte Metallgriffstangen. Lackierung: Dach elfenbein - Kasten blutorang - Rahmen und Drehgestelle schwarz -2 fach Zierlinien in elfenbein. Technische Ausführung: PluX 22 Schnittstelle zur Aufnahme des Digital-Decoders. KK-Kulissen. LED-Beleuchtung, 3 x weiß / 3 x rot je Fahrtrichtung. Feine Gehäusedetails. Antrieb auf vier Achsen, zur Erhöhung der Zugkraft eine Achse mit Haftreifen bestückt. Schlußlichter über bzw. unter den Hauptscheinwerfern. Je Führerstand 3 rote Schlußlichter. UIC Beschriftung. Verfeinerungen an den Lampen sorgen für ein möglichst realistisches Aussehen und Betriebsverhalten! Siehe HauptgruppeIVH0 1:87
Roco 67172 Güterwagen - Set, der K.k.St.B. (Kaiserlich-königliche Österreichische Staatsbahnen). Das Set besteht aus zwei unterschiedlichen gedeckten Güterwagen um 1900. Modelle mit feinen Speichenradsätzen, Kupplungsaufnahme nach NEM 362 und KK-Kinematik. Länge über Puffer: Je Wagen 94 m. Zwischenzeitlich ab Werk nicht mehr lieferbar!
Siehe HauptgruppeIH0 1:87
Roco 74333 Schnellzugwagen GySEV 1-2. Klasse der Raaberbahn. Wagennummer: Abmz 31-90 005-3. Aufwendige Lackierung im Raaberbahn-Design. Kupplungsaufnahme nach NEM 362 mit KK-Kinematik.
Länge über Puffer: 303 mm.
Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 74334 Schnellzugwagen GySEV 2. Klasse der Raaberbahn. Wagennummer: Bmz 21-90 002-2. Aufwendige Lackierung im Raaberbahn-Design. Kupplungsaufnahme nach NEM 362 mit KK-Kinematik.
Länge über Puffer: 303 mm.
Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 74335 Schnellzugwagen GySEV 2. Klasse der Raaberbahn. Wagennummer: Abmz 31-90 013-9. Aufwendige Lackierung im Raaberbahn-Design. Kupplungsaufnahme nach NEM 362 mit KK-Kinematik.
Länge über Puffer: 303 mm.
Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 74133 Zugset 1 Eurocity 11 „Leonardo da Vinci“ der Deutschen Bundesbahn DB. Das Set ist bestehend aus einem 1. Klasse Abteilwagen Bauart Avmz 19-90117-1 einem 2. Klasse Großraumwagen Bauart Bpmz 20-94 189-3 sowie einem 2. Klasse Abteilwagen Bauart Bvmz 21-94 064-3. Länge je Wagen: 303 mm. Zum Vorbild: In den 1990er Jahren wurde der Fahrzeugpark bei der Deutschen Bundesbahn immer bunter. Das rührte daher, dass Wagen zum Teil bereits in die neuen Unternehmensfarben umlackiert waren, viele aber auch noch in den alten Farben rot-beige bzw. ozeanblau-beige im Bestand waren. Typisch für diese Zeit waren kunterbunte Züge, welche man schon von weitem sah. So auch der Vorbildzug unseres EC 11 mit dem klangvollen Namen „Leonardo da Vinci“ im Fahrplanjahr 1990. Nicht nur Geschäftsreisende nutzten die praktische Verbindung. In den Ferien war das Zugpaar auch bei Urlaubern äußerst beliebt. Morgens startete der Zug in Dortmund und bereits am Abend wartete das italienische Lebensgefühl auf die Reisenden.
Siehe HauptgruppeIV/VH0 1:87
Roco 74134 Zugset 2 Ergänzung zu 74133 Eurocity 11 „Leonardo da Vinci“ der Deutschen Bundesbahn DB. Das Set ist bestehend aus einem 1. Klasse Großraumwagen Bauart Apmz 18-90 052-1 in orientroter Farbgebung, einem 2. Klasse Großraumwagen Bauart Bpmz 20-94 229-7 in ozeanblau/beiger Farbgebung, sowie einem 2. Klasse Großraumwagen Bauart Bpmz 20-94 22-7 in orientroter Farbgebung. Länge je Wagen: 303 mm.
Siehe HauptgruppeIV/VH0 1:87
Roco 74163 Zugset 3, Ergänzug zu 74133 und 74134 Eurocity 11 „Leonardo da Vinci“ der Deutschen Bundesbahn DB. Das Set ist bestehend aus einem Speisewagen Bauart WRmh 88-90 117-7 in rot/beiger Farbgebung sowie einem 2. Klasse Abteilwagen Bauart Bm 22-90 722-5 in ozeanblau/beiger Farbgebung. Länge je Wagen: 303 mm.Siehe HauptgruppeIV/VH0 1:87
Roco 74447 Eilzug-Gepäckwagen ÖBB, Gattung Pw4üh Nr. 60 422, der Österreichischen Bundesbahnen. Länge über Puffer: 226 mm.Siehe HauptgruppeIIIH0 1:87
Roco 74445 Eilzugwagen 2. Klasse ÖBB, Gattung B4ipüh Nr. 32 161, der Österreichischen Bundesbahnen. Länge über Puffer: 240 mm.Siehe HauptgruppeIIIH0 1:87
Roco 74444 Eilzugwagen 1./2. Klasse ÖBB, Gattung AB4ipüh, Nr. 22 544, der Österreichischen Bundesbahnen. Länge über Puffer: 242 mm.Siehe HauptgruppeIIIH0 1:87
Roco 73310 Elektrolokomotive 243-002 der Hectorrail, Betriebsnummer 193 924-8 der Schwedischen Bahn Spedition "Hectorail". Mit kurzer Regenrinne. Ausführung mit zwei Dachstromabnehmern. Das Modell wurde bereits von Razis-Modellbahnservice fertig zugerüstet und wird auch so geliefert! Technische Modellbeschreibung: Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf vier Achsen, zwei Haftreifen. Zwei Dachstromabnehmer. NEM 362 Kupplungsaufnahme mit Kurzkupplungskinematik. PluX22 Schnittstelle zur Aufnahme eines Digital-Decoders. 3-Spitzenlicht fahrtrichtungsabhängig / 2-Schlussleuchten, fahrtrichtungsabhängig. Weitere Lichtfunktionen wie Fernlicht und Führerstandsbeleuchtung und beleuchtete Zugzielanzeige stehen nur in Lokomotiven mit nachgerüstetem Digitaldecoder zu Verfügung. Länge über Puffer: 218 mm. Mindestradius: 358 mm. VIH0 1:87
Roco 73311 Soundversoion Elektrolokomotive 243-002 der Hectorrail, Betriebsnummer 193 924-8 der Schwedischen Bahn Spedition "Hectorail". Mit kurzer Regenrinne. Ausführung mit zwei Dachstromabnehmern. Das Modell wurde bereits von Razis-Modellbahnservice fertig zugerüstet und wird auch so geliefert! Technische Modellbeschreibung: Modell mit Digital-Decoder und digital schaltbaren Sound- und Lichtfunktionen sowie Pufferkondensator für unterbrechungsfreie Spannungsversorgung. Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf vier Achsen, zwei Haftreifen. Zwei Dachstromabnehmer. NEM 362 Kupplungsaufnahme mit Kurzkupplungskinematik. PluX22 Schnittstelle zur Aufnahme eines Digital-Decoders. 3-Spitzenlicht fahrtrichtungsabhängig / 2-Schlussleuchten, fahrtrichtungsabhängig. Weitere Lichtfunktionen wie Fernlicht und Führerstandsbeleuchtung und beleuchtete Zugzielanzeige stehen nur in Lokomotiven mit nachgerüstetem Digitaldecoder zu Verfügung. Länge über Puffer: 218 mm. Mindestradius: 358 mm. VI H0 1:87
Roco 73972 Elektrolokomotive 243-001 der Hectorrail, Betriebsnummer 193 875-2 der Schwedischen Bahn Spedition "Hectorail". Mit kurzer Regenrinne. Ausführung mit zwei Dachstromabnehmern. Das Modell wurde bereits von Razis-Modellbahnservice fertig zugerüstet und wird auch so geliefert! Technische Modellbeschreibung: Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf vier Achsen, zwei Haftreifen. Zwei Dachstromabnehmer. NEM 362 Kupplungsaufnahme mit Kurzkupplungskinematik. PluX22 Schnittstelle zur Aufnahme eines Digital-Decoders. 3-Spitzenlicht fahrtrichtungsabhängig / 2-Schlussleuchten, fahrtrichtungsabhängig. Weitere Lichtfunktionen wie Fernlicht und Führerstandsbeleuchtung und beleuchtete Zugzielanzeige stehen nur in Lokomotiven mit nachgerüstetem Digitaldecoder zu Verfügung. Länge über Puffer: 218 mm. Mindestradius: 358 mm. VI H0 1:87
Roco 73907 Vectron Elektrolokomotive BR 1293, Betriebsnummer 1293 018-8 der ÖBB im „500th Loco for ÖBB“ Design. Vorbildgerecht mit langer Regenrinne und hohen Führerständen für den Einsatz in Italien. Erstmals mit vorbildgerechten, adaptiven Dämpfern an den Drehgestellen. Das Modell wurde bereits von Razis-Modellbahnservice fertig zugerüstet und wird auch so geliefert! Technische Modellbeschreibung: Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf vier Achsen, zwei Haftreifen. Vier Dachstromabnehmer. NEM 362 Kupplungsaufnahme mit Kurzkupplungskinematik. PluX22 Schnittstelle zur Aufnahme eines Digital-Decoders. 3-Spitzenlicht fahrtrichtungsabhängig / 2-Schlussleuchten, fahrtrichtungsabhängig. Weitere Lichtfunktionen wie Fernlicht und Führerstandsbeleuchtung, stehen nur in Lokomotiven mit nachgerüstetem Digitaldecoder zu Verfügung. Länge über Puffer: 218 mm. Mindestradius: 358 mm. VIH0 1:87
Roco 73986 Elektrolokomotive BR 193 Betriebsnummer 193 875-2 der MRCE mit Werbedign „Connecting Europe“. Mit kurzer Regenrinne. Aufwendige Bedruckung. Ausführung mit zwei Dachstromabnehmern. In Kooperation mit Loc & More. Das Modell wurde bereits von Razis-Modellbahnservice fertig zugerüstet und wird auch so geliefert! Technische Modellbeschreibung: Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf vier Achsen, zwei Haftreifen. Zwei Dachstromabnehmer. NEM 362 Kupplungsaufnahme mit Kurzkupplungskinematik. PluX22 Schnittstelle zur Aufnahme eines Digital-Decoders. 3-Spitzenlicht fahrtrichtungsabhängig / 2-Schlussleuchten, fahrtrichtungsabhängig. Weitere Lichtfunktionen wie Fernlicht und Führerstandsbeleuchtung und beleuchtete Zugzielanzeige stehen nur in Lokomotiven mit nachgerüstetem Digitaldecoder zu Verfügung. Länge über Puffer: 218 mm. Mindestradius: 358 mm. Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 73953N Neuauflage!!! Anfang 2019 erschien eine Zweitauflage der Vectron E-Lok BR 193, Betriebsnummer 193 003-0 der ÖBB. Das Modell wurde bereits von Razis-Modellbahnservice fertig zugerüstet und wird auch so geliefert! Technische Modellbeschreibung: Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf vier Achsen, zwei Haftreifen. Vier Dachstromabnehmer. NEM 362 Kupplungsaufnahme mit Kurzkupplungskinematik. PluX22 Schnittstelle zur Aufnahme eines Digital-Decoders. 3-Spitzenlicht fahrtrichtungsabhängig / 2-Schlussleuchten, fahrtrichtungsabhängig. Weitere Lichtfunktionen wie Fernlicht und Führerstandsbeleuchtung, stehen nur in Lokomotiven mit nachgerüstetem Digitaldecoder zu Verfügung. Länge über Puffer: 218 mm. Mindestradius: 358 mm. VIH0 1:87
Roco 73092 Elektrolokomotive BR 1041, Betriebsnummer 1041.08 der ÖBB mit Pflatsch. Ausführung in blutoranger Farbgebung. Freistehende Griffstangen, zum Teil aus Metall. Dachlaufstege als feines Ätzteil. Nachbildung der Hebehaken am Dach als separat ausgeführte Steckteile. Separat angesetzte Scheibenwischer. Modell mit in Gummi gefassten Stirnfenstern. Erhabene Zierlinien. Ausführung mit Klebeziffern und Pflatsch. Technische Modellbeschreibung: Motor mit 5 poligem schräg genuteten Kollektor mit Schwungmasse. Antrieb auf vier Achsen, eine Achse mit Haftreifen. NEM 362 Kupplungsaufnahme mit Kurzkupplungskinematik. Fahrtrichtungsabhängige LED 3- Licht Spitzenbeleuchtung weiß/rot. PluX22 Schnittstelle. Schaltbare Beleuchtung mit DIP-Schalter. Mindestradius 358 mm. Länge über Puffer: 176 mm.Siehe HauptgruppeIVH0 1:87
Roco 73093 Elektrolokomotive BR 1041, Betriebsnummer 1041.08 der ÖBB mit Pflatsch. Modell mit Digital-Decoder und digital schaltbaren Sound- und Lichtfunktionen sowie Pufferkondensator für unterbrechungsfreie Spannungsversorgung. Ausführung in blutoranger Farbgebung. Freistehende Griffstangen, zum Teil aus Metall. Dachlaufstege als feines Ätzteil. Nachbildung der Hebehaken am Dach als separat ausgeführte Steckteile. Separat angesetzte Scheibenwischer. Modell mit in Gummi gefassten Stirnfenstern. Erhabene Zierlinien. Ausführung mit Klebeziffern und Pflatsch. Technische Modellbeschreibung: Motor mit 5 poligem schräg genuteten Kollektor mit Schwungmasse. Antrieb auf vier Achsen, eine Achse mit Haftreifen. NEM 362 Kupplungsaufnahme mit Kurzkupplungskinematik. Fahrtrichtungsabhängige LED 3- Licht Spitzenbeleuchtung weiß/rot. PluX22 Schnittstelle. Mindestradius 358 mm. Länge über Puffer: 176 mm.Siehe HauptgruppeIVH0 1:87
Roco 76413 Schwenkdachwagen, Gattung Tadns, „Agro Freight" der Östereichischen Bundesbahnen mit aktueller RCW-Beschriftung. Wagentype: Tadns Nummer: 0838 501-0. Technische Modellbeschreibung: Kupplungsaufnahme nach NEM 362 und Kurzkupplungskinematik.
Länge über Puffer je Wagen: 250 mm.
Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 76412 Schwenkdachwagen, Gattung Tadns, des Logistikkonzerns "ERWEMA". Wagentype: Tadns Nummer: 0839 017-6. Technische Modellbeschreibung: Kupplungsaufnahme nach NEM 362 und Kurzkupplungskinematik.
Länge über Puffer je Wagen: 250 mm.
Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 76142 2-teiliges Set mit Rungenwagen, Bauart Rnoos-uz, der Rail Cargo Wagon. (RCW ÖBB) Wagennummern: Rnoos-uz RIV A-RCW 3523 259-9, RIV A-RCW3523 337-3. Kupplungsaufnahme nach NEM 362 und Kurzkupplungskinematik.
Länge beider Wagen 514 mm. Die Rail Cargo Wagon (RCW) ist ein Unternehmen der Rail Cargo Austria. Es steuert alle Güterwagen des ÖBB-Konzerns.
Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 67177 3-teiliges Set mit Erzwagen, Roco 67177 3-teiliges Set mit Erzwagen, der Österreichischen Bundesbahnen ÖBB. Bauart Fals-z 665 0263-9, 665 0 207-6, 665 0 033-6. Kupplungsaufnahme nach NEM 362 und Kurzkupplungskinematik.
Kein Ladeeinsatz. Länge aller drei Wagen 504 mm.
Siehe HauptgruppeIVH0 1:87
Roco 73982 Vectron Elektrolokomotive BR 193, Betriebsnummer 193 554 im „Leitwolf“ Design der ÖsterreichischenTX Logistik, in Kooperation mit "Loc & More". Einsatz im internationalen Güterverkehr. Das Modell wurde bereits von Razis-Modellbahnservice fertig zugerüstet und wird auch so geliefert! Technische Modellbeschreibung: Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf vier Achsen, zwei Haftreifen. Vier Dachstromabnehmer. NEM 362 Kupplungsaufnahme mit Kurzkupplungskinematik. PluX22 Schnittstelle zur Aufnahme eines Digitaldecoders. Fahrtrichtungsabhängiger Schweizer Lichtwechsel. Weitere Lichtfunktionen wie Fernlicht und Führerstandsbeleuchtung, stehen nur in Lokomotiven mit nachgerüstetem Digitaldecoder zu Verfügung. Freistehende Metall-Türgriffstangen. Länge über Puffer: 218 mm, Gewicht: 462 Gramm, Mindestradius: 358 mm. Siehe HauptgruppeVIH0 1:87
Roco 73943 Vectron Elektrolokomotive BR 193, Betriebsnummer 193 478-5 "Simplon" der Schweizerischen Bundesbahnen SBB Cargo. Mit vorbildgerechter hoher Ausführung des Bedienpults am Führerstand. Das Modell wurde bereits von Razis-Modellbahnservice fertig zugerüstet und wird auch so geliefert! Technische Modellbeschreibung: Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf vier Achsen, zwei Haftreifen. Vier Dachstromabnehmer. NEM 362 Kupplungsaufnahme mit Kurzkupplungskinematik. PluX22 Schnittstelle zur Aufnahme eines Digitaldecoders. Fahrtrichtungsabhängiger Schweizer Lichtwechsel. (LED-Spitzenbeleuchtung mit der Fahrtrichtung wechselnd 3x weiß vorne, 1x weiß hinten). Im Digitalbetrieb sind Lichtfunktionen nach Schweizer Vorbild schaltbar.Weitere Lichtfunktionen wie Fernlicht und Führerstandsbeleuchtung, stehen nur in Lokomotiven mit nachgerüstetem Digitaldecoder zu Verfügung. Freistehende Metall-Türgriffstangen. Länge über Puffer: 218 mm, Gewicht: 462 Gramm, Mindestradius: 358 mm. Siehe HauptgruppeVIH0 1:87